Ismaninger Winterlaufserie

Schon wieder ist ein Jahr fast vergangen und die nächste (26.) Winterlaufserie in Ismaning steht an. Seit Beginn des Milleniums sind Läufer unserer Gruppe mit dabei, anfangs noch unter dem Namen "Ammerstelzen". Klaus wollte dieses Jahr sein 15. Jahr und 45 Läufe in Folge vollenden, doch leider haben ihm seine beruflichen Verpflichtungen einen Strich durch die Rechnung gemacht und statt in Ismaning wird er am 11. Dezember weit von dort entfernt sein. Wenn Klaus doch in den Ergebnislisten erscheint, dann weil seine Startnummer für den ersten Lauf an Andreas M. weitergegeben wurde. Außerdem sind Claus Bichlmeyer und Bernd unter Lauffreunde Pfaffenwinkel angemeldet. Mal sehen, ob sich noch jemand dazu gesellt - unsere Ergebnisse erscheinen dann hier nächste Woche.

Kein Start in Frankfurt

Jetzt hat er sich seit einigen Monaten intensiv vorbereitet, unter der Leitung des TSV Penzberg ein umfangreiches Trainingsprogramm absolviert, und dann macht eine Verletzung wenige Tage vor dem Frankfurt-Marathon unserem Andreas Maier einen Strich durch die Rechnung: Muskelfaserriss - ein Start in Frankfurt nicht möglich. Damit muss der Angriff auf die 3-Stunden-Grenze auf das nächste Jahr verschoben werden. Da konnte auch die Feier seines 40. Geburtstags diese Woche nicht so recht drüber hinweg trösten, dass so viel Einsatz erst einmal umsonst war. Aber nicht aufgeben, die Grundlagen sind gelegt und 2017 klappt es ganz bestimmt.

Login

      

Seitenaufrufe

Anzahl Beitragshäufigkeit
87851